T.I.P.
Das Turn-Informationsportal
Besuchen Sie T.I.P. - Das Turn-Informationsportal des Badischen Turner-Bund e.V.
IntelliOnline

Aktuelles

Fortbildung am 18.02.2017 in St. Ilgen

Bereits zum 3. Mal konnte der Turngau Heidelberg die Referentin Heike Meidinger für eine Fortbildung gewinnen. Am 18.02.2017 trafen sich 20 Teilnehmer in St.Ilgen und waren gespannt auf neue Ideen.

In der ersten Lerneinheit kamen alle gleich in Schwung beim Easy Step der Klassiker: Der Weg ist das Ziel. Mit einfachen Grundschritten, zahlreichen Variationen und einem logischen Aufbau zur komplexen Choreografie kamen alle gleich ins Schwitzen. 

Die zweite Lerneinheit folgte nicht weniger anstrengend, aber dennoch mit viel Spaß und guten Ideen, die noch nicht überall bekannten Brasils zu Aerobic und Tanzschritten anzuwenden. 

Fitness-Dance mit Brasils: Hier wurden einfache Aerobicschritte mit den Brasils kombiniert. Durch das kleine handliche Trainingsgerät man die Intensität steuern und trainieren gleichzeitig den Halteapparat und man hat dazu ein“ Dance-feeling“.

Nach einer kurzen Mittagspause folgten Übungen mit dem Redondo Ball.

Gesunder Rücken mit dem Redondo Ball: In dieser Stunde nutzen wir den Redondo Ball für ein Kräftigungs- und Stabilisierungstraining für eine gesunde und stabile Wirbelsäule und Körpermitte

Zum Abschluß musste das Gehirn noch mal ganze Arbeit leisten.  „Koordination – Brain fit “: Gleichgewicht , Stabilisation ,lustige, spaßmachende Übungen und Spiele trainieren den Körper und das Gehirn und machten uns koordinativ fit .

Eine erfolgreiche Fortbildung ging zu Ende. Die Teilnehmer konnten wieder viele tolle Anregungen mitnehmen bzw. fühlten sich in ihrer Tätigkeit als Trainer bestätigt und motiviert.

Jeannette Kunoth, Fachwart Aerobic und Dance


Fortbildung "Rund um den Ball"

Voller  Erwartung trafen sich 19 Teilnehmer am 07.03.2015 zur Fortbildung "Rund um den Ball".

Die Referentin Ines Kobold-Hemmerth begeisterte gleich in der ersten Lerneinheit die Teilnehmer mit einem für die meisten neuen Gerät: Tonning Bälle. Diese sind eine tolle Ergänzung für das Pilates Mattenprogramm! Sie eignen sich perfekt für das Training der Arme, Schultern und Oberkörper, können aber auch für viele weitere Pilates-Übungen integriert werden. Auch im 2.Teil konnten die Teilnehmer viele neue Übungen mit dem Redondo-Ball für Ihre Übungsstunden mitnehmen.

Nach der Mittagspause startete das Kontrastprogramm: Drums Alive. Hier konnten sich alle Teilnehmer zu fetzigen Rhythmen mit Trommeln und Aerobicschritten auspowern. Die Referentin Jeannette Kunoth, vom Turngau Heidelberg (Fachwartin Aerobic+Dance) zeigte Choreographien und Übungen, die auch in kleinen Teilstunden angeboten werden können.

Bei der letzten Lerneinheit  kamen viele große und kleine Bälle ins Spiel. Hier wurden stehend im Kreis und auch in Gassenbildung interessante Paarspiele geübt, die in jeder Stunde einsetzbar sind - als Trainingsstunde oder einfach mal zwischendurch und viel Spaß und Abwechslung in die Gruppe bringen.


Arbeitskreis "Show und Vorführung"

Zum ersten Mal folgten am 17.01.2015 fünf Vertreter der Vereine des Turngaus Heidelberg der Einladung der Fachwartin für Show und Vorführung zu einem Arbeitskreis. Angesprochen waren alle Gruppen der Turngau-Vereine ob groß oder klein.

Die anwesenden Vertreter (TV Wiesenbach, TV Neckargemünd, RSG Ballett Wiesloch, TB Rohrbach und TV Germania St. Ilgen) berichteten von ihren Angeboten im Verein, welche Vorführgruppen es bereits gibt und welche Arten von Vorführungen sie anbieten. Alle Teilnehmer waren sich einig: in den Vereinen des Turngaus Heidelberg gibt es viele Talente, die es würdig sind, sich dem Publikum zu präsentieren. Nicht zuletzt zeigten diese ihr Können bei internen Weihnachtsfeiern bzw. Jubiläumsfeiern etc. Warum dieses nur einmal zeigen? Dafür wurde oft wochenlang geübt!

Deshalb möchten wir im Turngau eine Plattform anbieten, auf welcher sich die Vorführgruppen der Vereine anbieten können, um bei anderen Festlichkeiten aufzutreten. Diese soll auf der Homepage des Turngaus ersichtlich sein. Jetzt sind alle Vereine aufgerufen, entsprechende Informationen an den Fachwart Show und Vorführung weiterzugeben: Name der Vorführgruppe, Alter und Anzahl der Teilnehmer, Art der Vorführung, benötigter Platz, Länge der Aufführung.

Des Weiteren wünschen sich die Anwesenden für 2015 ein Schaufenster des Sports imTurngau. Hier können alle vorführbegeisterten Gruppen ihr Können vor dem Heidelberger Publikum zeigen.

Natürlich gab es auch Informationen über den Ressortbereich des Badischen Turnerbundes, wie zum Beispiel Möglichkeiten für Auftritte beim Landeskinderturnfest in Pforzheim, bei der Landesgymnaestrada in Karlsruhe und zum Show-Wettbewerb des DTB „Rendezvous der Besten“.


Ältere Berichte finden Sie im Archiv


Zum Seitenanfang

 

Kontakt

  Fachwartin Dance
Jeanette Kunoth
Weberstr. 52
69181 Leimen
 
Tel. 06224 / 9020124
 

Zum Seitenanfang